Foto: Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienstes stehen vor einem Notarztwagen.

Foto: Optividual

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Gründau-Rothenbergen!

Der DRK-Ortsverein Gründau-Rothenbergen engagiert sich schon seit 1966 für die Menschen in Gründau und im Altkreis Gelnhausen. Wir sind im Sanitätsdienst, im Betreuungsdienst, im Schulsanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz tätig. Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und jede neue Helferin und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Ausbildungsabend ein. Dieser findet montags um 20:00 Uhr in unserem DRK-Haus statt.

Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Bereitschaft

Sie möchten sich über die Bereitschaft informieren? Klicken Sie auf das Bild.

Weiterlesen

Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätsdienst

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert?

Weiterlesen

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes.

Weiterlesen

Aktuelles

  • Sonntag, 20. Mai 2018

    Neue Homepage seit 19.05.2018 online

    Was lange währt, wird endlich gut... 

    Herzlich Willkommen auf der neuen Internetpräsenz der OV Rothenbergen.  

    Nach vielen Gesprächen, Terminen und intensiver Arbeit im Vorfeld freuen wir uns nun, Ihnen an dieser Stelle einen neuen und frischen Blick auf unsere Ortsvereinigung geben zu können. Wir sind stolz darauf, Ihnen diese nun präsentieren zu können. 

    In neuem Design - angelehnt an die Seiten des DRK-Bundesverbandes - ist die Internetseite nun auch problemlos von mobilen Endgeräten lesbar.

    Die OV Rothenbergen wünscht viel Spaß beim entdecken der neuen Seiten. 

  • Mittwoch, 18. April 2018

    Jahreshauptversammlung am 04.06.2018

    Der DRK Ortsverein Gründau-Rothenbergen lädt alle Helferinnen und Helfer, Mitglieder und Interessierte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Montag, 04.06.2018 um 20:00 Uhr im DRK Haus in Rothenbergen statt.

  • Montag, 12. Februar 2018

    132 Konserven konnten für die Lebensrettung gesammelt werden

    Die Bilanz der jüngsten Blutspendeaktion am Montag, 05.02.2018 in Rothenbergen kann sich sehen lassen: insgesamt 145 Spendenwillige sind erschienen, darunter auch 7 mutige Erstspender. Grünes Licht konnten die Ärzte des DRK-Blutspendedienstes 132 Spendern geben. Steven Richter, Bereitschaftsleiter des DRK Rothenbergen, ehrte Marc Niedernostheide für seine 100. Blutspende. Damit hat Niedernostheide insgesamt 50 Liter Blut gespendet, die für die Versorgung von Patienten dringend benötigt werden. Folgende Spender konnten für ihre erfolgreichen Mehrfachspenden geehrt werden: 70. Spende Andreas Leo, 25. Spende Sebastian Dengler und Regine Stephan, 10. Spende Tim Böcher, Andrea Vulturius, Dimitri Dubs, Peter Innenschuh und Jacob Debschinski. Die Blutspendewilligen wurden wieder in bewährter Art durch die Helfer/Innen der DRK-Ortsvereinigung Rothenbergen betreut und verpflegt. Markus Tempir vom ortsansässigen Nahkauf stellte wieder 20 Kg Bananen zur Verfügung.

  • Sonntag, 28. Januar 2018

    Blutspende am 05.02.2018

    Eine Blutspende ist Hilfe, die ankommt. Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, eine böse Verletzung - jeder kann in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Die Blutspenden werden bei der Versorgung eines Unfallopfers mit starkem Blutverlust eingesetzt, auch Krebspatienten kommen diese Spenden während und nach der Chemotherapie zugute. Bei Herz-, Magen- und Darmerkrankungen werden sie auch dringend gebraucht. Ohne das gespendete Blut ist eine Hilfe trotz bester medizinischer Versorgung nicht möglich. Blut kann nicht künstlich hergestellt werden, deshalb übernehmen Blutspender große Verantwortung - und das Tag für Tag.

    Der DRK-Blutspendedienst lädt alle Spendewilligen zur Blutspende für Montag, 05.02.2018, in der Zeit von 16:45 bis 20:30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Rothenbergen ein.

    Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Lebensjahr, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

Nächste Termine

Mai
28

28.05.2018 20:00 - 22:00

Jun
4

04.06.2018 20:00 - 22:00

Jun
11

11.06.2018 20:00 - 22:00

Jun
18

18.06.2018

Jun
25

25.06.2018 20:00 - 22:00

Jul
2

02.07.2018 20:00 - 22:00

Jul
9

09.07.2018 20:00 - 22:00

Jul
16

16.07.2018