Foto: pixabay.com

119 Spendewillige folgten Aufruf zur Blutspende

119 tapfere Lebensretter fanden sich am Montag, 01.10.2018 im Dorfgemeinschaftshaus in Rothenbergen zur Blutspende ein. Insgesamt konnten die Ärzte des DRK-Blutspendedienstes 114 Spendern grünes Licht geben. Unter den erschienenen Blutspendern konnten zudem 6 mutige Erstspender begrüßt werden. Die Blutspendewilligen wurden wieder in bewährter Art durch die Helfer der DRK-Ortsvereinigung Rothenbergen betreut und verpflegt. Für das Auffüllen der Energietanks nach der Spende sorgte wieder Geschäftsführer Markus Tempir vom ortsansäßigen Nahkauf: Er stellte für den Blutspendetermin 18 Kg Bananen zur Verfügung. Folgende Spender konnten für ihre erfolgreichen Mehrfachspenden geehrt werden: 25. Spende Thorsten Marschall aus Rothenbergen, 10. Spende Monika Whisenant und Hans-Peter Arnold aus Rothenbergen, Nico Rückriegel aus Lieblos und Jasminka Schalz aus Langenselbold.